Ursprung des Antisemitismus: Stereotype und Vorurteile

Workshop "Facetten und Aktualität von Antisemitismus"

Dies ist eine Kooperation mit der Integrationsagentur der Synagogen-Gemeinde Köln. Die Dozentin, Clara Petersen, ist freiberufliche Referentin in der machtkritischen Bildungsarbeit.

In der Veranstaltung erfahren Sie mehr über den Ursprung des Antisemitismus und tauschen sich mit den Teilnehmenden über Stereotype und Vorurteile im Alltag aus. 
Im Zentrum des Workshops steht die Aktualität von Antisemitismus. Wir werden uns mit aktuellen Facetten von Antisemitismus auseinandersetzen und einen Einblick in die Perspektiven von Jüdinnen und Juden bekommen.

Je nach aktueller Corona-Lage kann die Veranstaltung auch online durchgeführt werden. In diesem Fall ist die Teilnahme nur mit einer Webkamera möglich.

1 Vormittag, 29.10.2021
Freitag, 10:00 - 12:00 Uhr
1 Termin(e)
2,67 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (2 Stunden)
Polina Kochelaieva
M-111053
VHS im Bezirksrathaus Mülheim, Wiener Platz 2a, 51065 Köln, Mülheim
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Anna Lena Schattenhofer
0221 221-99884
vhs-regional-muelheim@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum