VHS-Fachtagung: BNE für alle!

Die ganztägige Fachtagung befasst sich mit der Frage, wie Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) im Kontext der Erwachsenenbildung der Breite der Bevölkerung zugänglich gemacht werden kann. Wie kann man BNE an unterschiedliche Lebenswelten anknüpfen? Wie können auch Sozialräume und benachteiligte Personen daran teilhaben?

Die Fachtagung "BNE für alle!" ist Teil des vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW geförderten Projekts „Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in städtischen und ländlichen Sozialräumen“ der Volkshochschulen Köln, Viersen, Minden und Krefeld, des Landesverbands der Volkshochschulen NRW, der Lernenden Region-Netzwerk Köln und des Vereins Veedel e.V.. Moderation: Kai Sterzenbach (Lernende Region-Netzwerk Köln)


  • 09:30 – 10:00 Uhr Ankommen
  • 10:00 – 10:30 Uhr Begrüßung der Organisator*innen und des Moderators
  • 10:30 – 11:00 Uhr Keynote 1: Marie Heitfeld (Germanwatch) zum Thema "Handprint"
  • 11:00 – 11:30 Uhr Keynote 2: Prof. Dr. Michael Schemmann (Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Universität zu Köln) zum Thema "Grundbildung"
  • 11:30 – 11:45 Uhr Kaffeepause
  • 11:45 – 13:00 Uhr Podiumsdiskussion zu Leitfragen der Tagung mit Marie Heitfeld, Michael Schemmann, Celia Sokolowsky (Landesverband der Volkshochschulen NRW) und Moritz Schmidt (LAG 21)
  • 13:00 – 14:00 Uhr Mittagspause
  • 14:00 – 15:30 Uhr Parallele Workshops - Auswahl aus:
    • Gesund, ökologisch, nachhaltig: Praxisbeispiele aus dem Sozialraum (Birgitta August, VHS Köln und Tommi Grusch, Veedel e.V.)
    • Fördermöglichkeiten und Aktivitäten der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW im Bereich BNE (Katja Winter, Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW)
    • BNE-Regionalzentrum, Umweltamt und Zivilgesellschaft im kommunalen BNE-Netzwerk (Alexa Schiefer, Querwaldein e.V. und Kristina Joachim, Umweltamt der Stadt Köln)
    • BNE-Projektvorstellung: Forum „Stadt der Zukunft – wie wollen wir leben?“ Veranstaltungsreihe der VHS Dortmund (Britta Bollermann und Frank Scheidemann, VHS Dortmund)
    • Was lernen wir aus BNE-Projekten im städtischen und ländlichen Raum? (Dr. Thomas Freiberger, VHS Krefeld, Markus Wöhrl, VHS Viersen, Marco Düsterwald, VHS Minden, Doris Dieckmann und Dr. Dennis Michels, VHS Köln)
  • 15:30 – 16:00 Uhr Abschluss

Hinweis: Die Tagung richtet sich an Akteur*innen der Erwachsenenbildung, insbesondere hauptberufliche pädagogische Mitarbeitende von Volkshochschulen in NRW.

1 Tag, 19.10.2022
Mittwoch, 10:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
9,33 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (7 Stunden)
Kai Sterzenbach
A-161028
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.
© Stadt Köln/ Max Eggers

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Dr. Dennis Michels
0221 221-95353
vhs-kultur@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990