Weltmädchentag 2022: Kriege - Krisen - Klimawandel

Nachhaltige Gleichberechtigung durch politische Teilhabe von Mädchen und jungen Frauen!

Seit zehn Jahren fokussiert der Weltmädchentag Themen, die für Mädchen und Frauen global lebenswichtig sind.

Bis 2020 konnte eine Vielzahl kleiner Fortschritte verzeichnet werden, doch Corona hat diese zarten Pflanzen häufig zerstört. Lokale und regionale Krisen, Kriege und die dramatischen Folgen des Klimawandels rufen dazu auf, uns gemeinsam stark zu machen.

Eine Studie von Plan International zur politischen Teilhabe von Mädchen und Frauen wird vorgestellt. Zu multiperspektivischen Einschätzungen, Vertiefungen und strategischen Überlegungen laden wir ein. Expertinnen aus Politik und Zivilgesellschaft zeigen: Es wurde viel erreicht, es gibt viel zu tun - und wir sagen: jetzt erst recht!

Angefragt ist u.a. die Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Svenja Schulze.
 
Vor und nach der Veranstaltung informieren ausgewählte Vereine über ihre Arbeit. Die Stände sind ab 18 Uhr aufgebaut und informieren bis 21 Uhr. Eine Ausstellung von Plan International dokumentiert die aktuelle Arbeit der letzten Jahre.

Wir freuen uns auf die musikalische Begleitung von Dilara Sahin (Cello) und Begleitung auf dem Bösendorfer-Flügel.
Es moderiert die Kölner Journalistin Victoria Just.

Es kooperieren Plan International AG Köln, Volkshochschule Köln, intombi e.V., AWO Köln sowie Köln und die Welt e.V.

1 Abend, 06.10.2022
Donnerstag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
Victoria Just
A-114035
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: