Wildfrüchte – essbar oder giftig? Auf Entdeckungstour in Worringen

Die Früchte vieler einheimischer und angepflanzter Bäume und Sträucher sind eine vitaminreiche Delikatesse, die sich zu Leckereien wie Marmeladen, Gelees, Mus und Likör verarbeiten lassen. Wir werden weit mehr entdecken als Schwarzen Holunder und Brombeeren. An Sammelhinweisen und interessanten Rezepten wird es nicht fehlen, doch wichtig ist auch hier – genau wie bei Pilzen und Wildgemüse – eine genaue Artenkenntnis, um essbare von giftigen Früchten zu unterscheiden. Dies ist Schwerpunkt unseres kurzen Streifzugs in die Natur.
1 Tag, 08.09.2022
Donnerstag, 15:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (3 Stunden)
Dr. Regina Thebud-Lassak
A-128005
S-Bahn Linie 6, 11, Haltestelle Köln-Worringen
Entgelt:
14,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Regina Thebud-Lassak

S-Bahn Linie 6, 11, Haltestelle Köln-Worringen
A-128011 08.05.22
So
Köln Roggendorf/Thenhoven
A-128007 16.09.22
Fr
Köln Roggendorf/Thenhoven
A-128013 27.09.22
Di

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Fachbereichsleiter/in

Max Eggers
0221 221-97002
vhs-regional-porz@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: