Berufsbegleitende Fortbildungen zu Mediation und NLP

Die VHS Köln bietet seit vielen Jahren bewährte berufsbegleitende Fortbildungen im Themenbereich Kommunikation an. Die beliebten Fortbildungen in Mediation und NLP starten im März erneut. Bereits Anfang Februar können Sie die Angebote bei unseren Info-Abenden kennenlernen.
Beide Ausbildungen können bei Bedarf (entsprechend der Corona-Regelungen) auch teilweise online angeboten werden.
Mediations-Ausbildung (Zertifikatsausbildung nach ZMediatAusbV)
Mediation ist ein klar strukturiertes Verfahren der Konfliktlösung. Mediator*innen unterstützen als neutrale Dritte die Konfliktparteien beim Prozess der Kommunikation und der eigenverantwortlichen Lösungsfindung. Ziel dieses Lehrgangs ist es, die Teilnehmenden  zu befähigen, Mediationen eigenständig durchzuführen und gleichzeitig die Methoden zur lösungsorientierten Kommunikation im eigenen Arbeitsfeld einzusetzen.
Köln Altstadt/Süd
A-184322 07.05.22
Sa, So, Mi, Do, Fr
Neurolinguistisches Programmieren (NLP, zertifiziert vom DVNLP)
Jeder kennt Situationen im beruflichen oder privaten Umfeld, in denen es nicht gelingt, den richtigen Draht zum Gegenüber zu finden. Oft entstehen hieraus Missverständnisse, die eine Verständigung erschweren. Mit der Methode des NLP (Neurolinguistisches Programmieren) können Sie Ihre Wahrnehmung und Sichtweise erweitern, positive Kontakte herstellen, Konflikte bewusster angehen und Gesprächsabläufe effektiver gestalten.
Noch Fragen? Wir beraten Sie gern: 
Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990