Bildungsprämie

© Bundesministerium für Bildung und Forschung
Mit der Bildungsprämie macht die Bundesregierung das Lebenslange Lernen noch attraktiver!

Gefördert wird die Bildungsprämie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung – mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Zielgruppe des Programms sind Erwerbstätige mit geringem Einkommen.


Die Bildungsprämie bietet zwei Möglichkeiten der Förderung: den Prämiengutschein und den Spargutschein.

Mit dem Prämiengutschein werden 50 % der Kosten Ihrer beruflichen Weiterbildung gefördert – bis maximal 500 Euro.

Für einen Prämiengutschein müssen folgende Voraussetzungen von Ihnen erfüllt werden:
  • Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen beträgt maximal 20.000 Euro (alleinstehend/steuerlich einzeln veranlagt) bzw. 40.000 Euro (steuerlich gemeinsam veranlagt).
  • Sie sind durchschnittlich mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig oder Sie befinden sich in Eltern- oder Pflegezeit.

Pro Kalenderjahr ist die Ausgabe eines Prämiengutscheins möglich.

Kann auch ich einen Prämiengutschein erhalten?
Machen Sie den Vorab-Check!


Im Rahmen der Bildungsprämie ist auch die Ausgabe eines Spargutscheins möglich.

Mit einem Spargutschein können Sie teurere Weiterbildungsmaßnahmen finanzieren – und zwar unabhängig von den Bedingungen, die für den Prämiengutschein gelten.
Die Voraussetzung ist, dass Sie ein entsprechendes Guthaben nach dem Vermögensbildungsgesetz besitzen („Vermögenswirksame Leistungen“).

Mit Hilfe des Spargutscheins können Sie für Ihre Weiterbildung vorzeitig einen Betrag aus Ihrem angesparten Guthaben entnehmen. Ihr Anspruch auf die Arbeitnehmerzulage geht dabei nicht verloren.

Weitere Informationen zur Bildungsprämie finden Sie hier:

Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich – sowohl für die Ausgabe des Prämiengutscheins als auch für die Ausgabe des Spargutscheins.

Kontakt

Charlotte Bijerch
0221 221-23999
berufliche-beratung@stadt-koeln.de

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln - Kundenzentrum, Sprachberatung

  2. VHS Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Alle Infos
    zum Kundenzentrum
    zur Sprachenberatung
  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum