Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine aktuellen Veranstaltungen finden können.
Versuchen Sie es erneut mit einem anderen Suchwort. Tipp: Auch hier ist weniger oft mehr!

„Fake News, Bots und digitaler Wahlkampf“

Vortrag mit anschließender Diskussion

Montag, den 10. Juli, 19 Uhr im Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstraße 35

Die Wahrheit ist nicht mehr das, was sie mal war. „Fake News“ und andere falsche Tatsachenbehauptungen gehören längst zum Alltag – und das hat Auswirkungen: auf klassische Medien, auf Social Media und inzwischen auch auf demokratische Wahlen. Sogenannte „Bots“, also Programme, die Lügen und Propaganda automatisiert und massenhaft versenden, kommen inzwischen zum Einsatz. Was bedeutet das für die Zukunft des gesellschaftlichen Miteinanders und der Demokratie? Wie findet man im zunehmend unüberschaubaren „Informationsdickicht“ noch die Wahrheit?
Prof. Dr. Oliver Zöllner ist Leiter des Instituts für Digitale Ethik an der Hochschule der Medien in Stuttgart (www.digitale-ethik.de). Er wird in seinem Vortrag zentrale Problemfelder zu diesem Thema aufzeigen und Lösungsansätze aus Sicht der Ethik vorstellen.

Abendkasse: 5 € - Eine Anmeldung ist nicht erfoderlich