Menschenrechte und Künstliche Intelligenz?

10. Kölner Menschenrechtsforum zum Internationalen Tag der Menschenrechte

Künstliche Intelligenz (KI): Begehrt, gefürchtet, umstritten. KI kann das Leben vieler Menschen weltweit verbessern und dem Wohl von Gesellschaften dienen. Ihr Einsatz birgt jedoch auch Unklarheiten und Gefahren, insbesondere für die Menschenrechte. Eine umfassende gesellschaftliche Diskussion über Chancen und Risiken von KI steht dabei noch aus. Wir leisten an dem Abend unseren Beitrag dazu.

Am Ende des Abends freuen wir uns noch auf einen kurzen informellen Austausch mit Ihnen bei Getränken im Foyer.

Die Volkshochschule Köln kooperiert mit Amnesty International Köln, dem AWO Bezirksverband Mittelrhein sowie der Initiative Menschenrechtsstadt Köln, unterstützt durch die StadtRevue.

Sie sind im FORUM Volkshochschule herzlich willkommen, können den Abend aber auch in unserem Livestream mitverfolgen: https://t1p.de/pjz4

Ihre Anmeldung ist erforderlich.
1 Abend, 10.12.2024
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
2 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (1,5 Stunden)
N. N.
A-111098
FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen und Förderung

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung und der Förderung durch den Bildungsscheck NRW weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: