„Eigentlich bin ich ganz anders, aber ich komme so selten dazu“

Unsere Rollen – Selbst- und Fremdwahrnehmung in unserem Leben

Gute Mutter, zuverlässiger Mitarbeiter oder brillante Chefin, helfender Sohn, treusorgende Ehefrau, verständnisvoller Freund – wir haben viele Rollen und Anforderungen in unserem Leben. Aber wer sind wir wirklich? Wie sehen wir uns selbst? Und was steckt noch alles in uns? 

Mit Hilfe von Methoden der Biografiearbeit wollen wir uns selbst auf die Spur kommen: Wie bin ich geworden, was ich bin? Wie wäre ich gerne und was kann ich noch werden? Mit Gesprächen, Schreib- und Gestaltungsübungen werden wir gemeinsam auf unsere Geschichte, unsere Träume und unsere Möglichkeiten schauen und vielleicht verborgene Schätze heben.
 
Biografiearbeit ist eine Methode, die sich seit den 1980er Jahren in Deutschland aus der Psychologie, Gesundheitsforschung, Literaturwissenschaft und der sozialen Arbeit entwickelt hat. Ziel ist es, im eigenen Lebensablauf sich wiederholende Muster zu entdecken, schwierige Erlebnisse einzuordnen und dazu innere Distanz aufzubauen, Ressourcen aufzuspüren, sich an Glückserfahrungen zu erinnern und sich die im Alltag weniger wahrgenommenen eigenen Seiten und Möglichkeiten (wieder) bewusst zu machen.
1 Tag, 22.09.2024
Sonntag, 10:00 - 17:00 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (6 Stunden)
Dr. Barbara Garde
L-182422
VHS im Bezirksrathaus Lindenthal, Eingang Oskar- Jäger Straße, Aachener Str. 220, 50931 Köln, Lindenthal
Entgelt:
43,00

Materialkosten: 5,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Barbara Garde

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung bei der VHS Köln. weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Gabriele Siegmund
0221 221-23302
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Thomas Boxberger
0221 221-22616
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: