Demokratie und Allyship - ein Workshop für inklusives Engagement! ...für alle Menschen offen!

Aus unserer Reihe "Stimme erheben – Widerstand zeigen! Dein Einsatz für Menschenrechte und Demokratie"

Ist unsere Demokratie angeschlagen? Immer mehr Menschen in Deutschland wählen rechts(populistisch). Es ist die Rede von "Diktatur", "Bevormundung" und "Remigration".
Was bedeutet das eigentlich?

Wir diskutieren unsere demokratischen Werte und die Herausforderungen, vor welchen die Demokratie heute steht - und wie dies mit dem Allyship für marginalisierte Gruppen in unserer vielfältigen Gesellschaft zusammenhängt.
 
Und: Was bedeutet Allyship und warum ist es so wichtig?
 
Anhand von Rollenspielen werden wir die verschiedenen Aspekte beleuchten und in Gruppen-Strategien für den Alltag erarbeiten.
 
Alle Teilnehmenden dürfen in diesem Workshop alles fragen - und wir versuchen, auf alles eine Antwort zu geben.

Der Abend findet statt im Rahmen unserer DemokratiePraxis-Reihe in Kooperation zwischen Volkshochschule Köln, Partnerschaften für Demokratie Köln und Initiative Menschenrechtsstadt Köln. 
An diesem Abend freuen wir uns über die zusätzliche Zusammenarbeit mit der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland (ISD), Lokalgruppe Köln.

Mit Anmeldung.


Anmeldung erforderlich.
1 Abend, 28.08.2024
Mittwoch, 18:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (3 Stunden)
N. N.
A-111010
Es fallen keine Kosten an.
Belegung:

 
  1. Kurse suchen und buchen

Kundenservice

Ermäßigungen

Wichtige Infos zur Ermäßigungsregelung bei der VHS Köln. weiter

 

Wir sind für Sie da

Organisator/in

Bianca Jäger
0221 221-27083
bianca.jaeger@stadt-koeln.de

Fachbereichsleiter/in

Homaira Mansury
0221 221-95744
vhs-gesellschaft@stadt-koeln.de
  1. VHS-Kundenzentrum

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

Belegung: