Kann ich einen Kurs umbuchen?

Umbuchungen auf Kundenwunsch müssen schriftlich per Brief oder Fax, per E-Mail oder online gegenüber der Volkshochschule Köln erfolgen. Der Angabe von Gründen bedarf es nicht.

Die Umbuchung auf Kundenwunsch kann bis spätestens zum Beginn des dritten Veranstaltungstermins vorgenommen werden. Bei Veranstaltungen mit nicht mehr als drei Terminen (zum Beispiel Führungen, Exkursionen) kann die Umbuchung bis sieben Tage vor dem Veranstaltungsbeginn vorgenommen werden.
Umbuchungen auf Kundenwunsch sind nicht möglich, wenn das Entgelt für die neue Veranstaltung um mehr als 50 Euro geringer ist als das für die bisher gebuchte Veranstaltung.

Für die Umbuchung auf Kundenwunsch berechnet die Volkshochschule Köln 5 Euro. Darüber hinaus erstattet die Kundin/der Kunde der Volkshochschule Köln den Betrag, den die Volkshochschule Köln für die Kundin/den Kunden bereits gegenüber Dritten aufgewandt oder zu dessen Zahlung sie sich gegenüber Dritten bereits verbindlich verpflichtet hat.

Bei Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Veranstaltungen, die ausschließlich an unmittelbar aufeinander folgenden Tagen stattfinden (z. B. Bildungsurlaube und Wochenendseminare) sind Umbuchungen auf Kundenwunsch nicht möglich.
 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum