Alphabetisierung und Grundbildung

Informationen in einfacher Sprache:
Wussten Sie, dass etwa 6,2 Millionen Menschen in Deutschland gar nicht oder nicht ausreichend alphabetisiert bzw. liberalisiert sind? Sie benötigen in alltäglichen und beruflichen Situationen Unterstützung oder können in vielen Lebensbereichen nicht teilnehmen und sind somit ausgeschlossen. Lesen und schreiben zu können, sind wichtige und notwendige Voraussetzungen für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben! 

Die Volkshochschule Köln unterstützt und begleitet Erwachsene beim Prozess der Alphabetisierung und Grundbildung. Das Kursangebot orientiert sich an den unterschiedlichen Vorkenntnissen der Lernenden. Diese können von der Buchstaben- bis hin zur Textebene reichen.

Während Alphabetisierung den Prozess des Erlernens einer Schriftsprache beschreibt, zählen zur Grundbildung auch Kenntnisse des Rechnens und digitale Kompetenzen. Um diesen Voraussetzungen der gesellschaftlichen Teilhabe gerecht zu werden, umfasst das Angebot der Volkshochschule Köln auch Angebote der Grundbildung.

  • Wie und wo kann ich lesen und schreiben lernen?
  • Kenne ich jemanden?
Rufen Sie uns an und fragen nach unter Tel.: 0221-221-21089 oder erzählen Sie anderen von unserem Angebot!

Unsere Broschüre zum Thema können Sie hier herunterladen:

VHS_Alphabetisierung_2021_WEB (ca. 607 KB)

Das Kursangebot der VHS Köln

  • Für die erste Kursteilnahme ist eine Beratung notwendig.
  • Der Unterricht findet in Kleingruppen statt, dabei wird auf die Vorkenntnisse und das Lerntempo jedes Einzelnen eingegangen. Die Dozent*innen können in einfacher Sprache unterrichten. 
  • Der erste Kurs aus dem Angebot Lesen und Schreiben/Grundbildung ist kostenlos.
  • Eine Ermäßigung der Kursgebühr ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. 


Lesen und Schreiben 1-3
Die Kurse richten sich an deutschsprachige Personen, die nicht oder nicht ausreichend lesen und schreiben können. Die Einstufung erfolgt nach der Systematik „Alpha-Level 1-4“.

Spaß an Rechtschreibung und Grammatik
Der Kurs richtet sich an Menschen mit einer Lernbehinderung, die in kleiner Gruppe langsam und in einfacher Sprache lernen möchten.

Grundbildung Schreiben und Rechnen
Der Kurs richtet sich an deutschsprachige Personen, die im Bereich der Grundbildung ihre Lese-, Schreib- und Rechenkenntnisse verbessern möchten. Grundsätzlich ist dieser Kurs auch für Personen mit einer Lernbehinderung geeignet.


Das Angebot richtet sich an nicht-deutschsprachige Personen, die nicht oder nicht ausreichend lesen und schreiben können. Es ist geeignet für Personen:
  • die keinen Zugang zu Integrationskursen (mit Alphabetisierung) haben oder
  • das Niveau A1 auch nach 1200 Unterrichtseinheiten eines Integrationskurses mit Alphabetisierung nicht erreicht haben.


Ein Integrationskurs mit Alphabetisierung besteht aus einem Sprachkurs mit 900 bzw. 1200 Unterrichtsstunden und einem 100-stündigen Orientierungskurs. Für die Teilnahme werden eine Berechtigung und eine Beratung benötigt. 
Ihr Kontakt zur VHS Köln

Volkshochschule Köln
Cäcilienstr., 50667 Köln
Tel.: 0221 221 21089 

 
  1. Kurse suchen und buchen

  1. VHS-Kundenzentrum und Sprachenberatung

  2. VHS-Studienhaus am Neumarkt
    Cäcilienstraße 35
    50667 Köln

    Tel.: 0221 221-25990

  3. VHS Köln

    Im Mediapark 7
    50670 Köln

    Tel.: 0221 221-25990
    Fax: 0221 221-6569007
    vhs@stadt-koeln.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum